Baumschutz

Ökologischer Wert der Bäume

Da Bäume unseren lebenswichtigen Sauerstoff produzieren, gehört ihnen die besondere Fürsorge der Stadt. Mehr als 15 000 Bäumen in innerstädtischen Grünflächen und an Hängen helfen das Klima zu verbessern und sie filtern Staub und Schadstoffe. In Parkanlagen, die der Naherholung dienen, spenden Bäume in den Sommermonaten Schatten und sie sorgen für mehr Luftfeuchtigkeit, vor allem im Innenstadtbereich. Zudem bieten Bäume ganz unterschiedlichen Tieren Lebensraum. Heizöl entsteht übrigens aus alten verrotteten Bäumen von vor vielen Millionen Jahren.

Innerstädtische Entwicklung

Als wichtiges Gestaltungselement spielen sie eine große Rolle in der Stadtplanung. Parkanlagen wie der Bürgergarten oder der Deutsch-Französische Garten in Saarbrücken entfalten erst durch ihren Baumbestand volle Wirkung. Bäume an Straßen gliedern das Stadtbild und verbessern das Stadtklima. Dies gilt ebenso für Bäume in Privatgärten, die einen Beitrag zum Naturhaushalt leisten.

Pflege und Erhaltung des Baumbestandes

Holzpellet VergleichZum Schutz der Bäume hat die Stadt eine Baumsatzung erlassen, die regelt, welche Maßnahmen zum Schutz und Erhalt der Bäume vorgeschrieben sind. Geschütze Bäume haben einen Stammumfang von achtzig Zentimetern, für langsam wachsende Bäume gilt ein Umfang von fünfzig Zentimetern. Es ist verboten, geschützte Bäume ohne Genehmigung zu entfernen oder nachhaltig zu schädigen.

Ausnahmen von diesen Regelungen sind auf Antrag möglich, wenn der Erhalt eines Baumes unzumutbar erscheint oder Grundstücke wegen eines Baumes nicht anderweitig genutzt werden können. Dies muss allerdings entsprechend begründet werden, der Eigentümer kann verpflichtet werden, eine Ersatzpflanzung vorzunehmen. Fällen oder notwendiger Rückschnitt ist dann nur während der Vegetationsruhe erlaubt, die vom 1. Oktober bis Ende Februar geht, außer bei drohender Gefahr durch einen kranken Baum.

Zweck der Satzung ist die Sicherung oder Wiederherstellung des Naturhaushaltes in Saarbrücken und damit das Stadtklima und die Attraktivität der Stadt durch viel Grün zu erhalten.